Euseigne – Veysonnaz, VS 12.9.2014

Wanderung von Euseigne über Hérémence nach Veysonnaz; Bisse de Vex

IMG_0836- heremence_500

Nochmals wage ich den Versuch nachdem wi im Frühling den Weg nicht gefunden haben, der hinunter zum Pont de Letévèno führt !
In Euseigne gibt es nun tatsächlich neue Wanderwegschilder !! Wir finden den Einstieg von der Strasse hinunter zum
Pont de Letévèno, den wir auf einer alten Brücke überqueren. Nun können wir auf einem sehr schöne n Wiesenpfad im lichten Wald oberhalb des Flusses wandern und so erreichen wir das Dorf Hérémence 1237m. Von hier aus geht es zuerst auf einer Schotterstrasse und dann auf einem Weg dem Hang entlang bis Bon Accueil 1370m. Von hier aus müssen wir auf der Teerstrasse durch die Streusiedlung Les Mayens-de-Sion gehen, was uns enttäuscht auch weil wir noch immer keine Bisses gesehen haben.
Die Bisses de Vex beginnen erst bei Punkt 1333m und sind schön angelegt. Durch den Wald gelangen wir nach Veysonnaz, ein typischer Walliser Ferienort mit viel zu vielen Ferienhäusern.
Am anderen Dorfende könnten wir weiter den Bisses de Vex nach Planchouet hinten im Val Nenas wandern, ein Strecke, die ich schon kenne.
Mit ewas Mühe finden wir den Weg zur Postauthaltestelle. Es reicht noch zu einem Kaffee im dortigen Restaurant bevor wir das Postauto besteigen.
Diese Wanderung, die mir empfohlen wurde hat mich nicht ganz überzeugt. Nur die Strecke vom Fluss hinauf nach Hérémence  und ein Abschnitt  nach Accueil ist sehr schön und die eigentliche Bissenwanderung ist zu kurz.

Laut Swissmap:
Distanz: 12.5km; Aufstieg: 766m; Abstieg: 456m; Marschzeit: 4.9 h.

Comments are closed.