Fafleralp VS 28.2.2019

Winterwanderung im Lötschental mit der Gruppe Alpenblick
Von Blatten auf die Fafleralp und zurück

an der Lonza; Blick zurück ins Tal

Für unsere Winterwanderung auf die Fafleralp im Lötschental haben wir den letzten prächtigen Tag des Schönwetterhochs erwischt! Nach einem Starkaffee im Dorf Blatten machen wir uns auf den Weg. Wir gehen Richtung Langlaufloipe und wandern dem Fluss Lonza entlang taleinwärts, wobei wir die Brücke überqueren und uns dann die gesamte weitere Strecke auf der Autostrasse, die im Winter als Wanderweg und Loipe dient, bewegen. Da die Sonne bereits über die hohe Bergkette scheint, gehen wie nicht mehr lange im Schatten. Wir geniessen den Sonnenscheih und die Sicht talauswärts wie taleinwärts.
Wir kommen am bekannten Wallfahrtsort Kühmatt vorbe mit seinber barocken Kapelle Mariä Heimsuchung. Gegen 12.30h erreichen wir den Gletscherstafel und bestaunen die prächtige Bergwelt. Wir sehen hinauf zur Lötschenlücke, zum verschneiten Langgletscher und zum Sattelhorn.
Zum Mittagessen wandern wir hinüber zum Hotel Fafleralp, wo wir draussen an der Sonne essen und trinken können.
Wir geniessen dasVerweilen in dieser schönen Bergwelt und machen uns dann um 14h zum Abstieg hinunter nach Blatten, wo wir 15.28h den Bus besteigen.
Dies war eine einfache aber sehr schöne Wanderung. Niemand von der Gruppe war zuvor im Winter auf der Fafleralp!

Laut Schweizmobil:
Distanz: 90.76km; Aufstieg =Abstieg: 308m; Wanderzeit 2h 36 min (Sommer)

Karte Schweizmobil:

Comments are closed.