Visperterminen, VS Tärbiner Rundweg 2.12.2014

Tärbiner Rundweg: Winterwanderung ohne Schnee

Ein Versuch, den Winterwanderweg Tärbiner Rundweg  auch ohne Schnee zu erkunden (mit Abweichungen). Es ist zu hoffen, dass er im Winter besser markiert ist!


Ankunft um 9.33h in Visperterminen.
Von Visperterminen  1371m auf den Kapellenweg –  Schene Bode (kein Wegweiser!) – Brunnu 1602m – durch Gärsterwaldji nach Muttji. Von dort folge ich dem ausgeschilderten Schneeschuhweg der Suone  entlang im  Lowinuwald  zum Hüoterhüsi – hinunter auf Strasse !  Nach Bodma –  der Strasse entlang dann über Ober Ried auf Wanderweg  hinunter nach Visperterminen.
Wegen dem Nebel finde ich einige Wanderweg nicht und folge daher der Strasse. Man braucht eine gute Karte, um sich zurechtzufinden. Das Wetter war sehr schlecht – trübe und neblig – aber es regnete nicht.
Man kann auch bei schlechtem Wetter wandern!!  Aber nur mit GA!!
Nun bin ich bereit für den Tärbiner Winterwanderweg!
Um 13.50 h bin ich wieder zurück in Visperterminen und es reicht zu einem Kaffee im  Restaurant.  Der Bus um 14.25 h bringt mich hinunter nach Visp.
Laut  Swissmap:
Distanz: 12.1km; Aufstieg: 617m; Abstieg: 661m; Marschzeit: 3.55 h

Comments are closed.